Als Lesezeichen speichern | Achten Sie auf Ihre Grenzen

Was können Sie noch tun?

Achten Sie auf Ihre Grenzen

Wenn Sie viel Zeit mit Ihrem depressiv erkrankten Angehörigen verbringen oder gerade selbst müde und erschöpft sind, ist es oft nicht leicht, sich von den negativen Gedanken des Erkrankten abzugrenzen.

Wie gut gelingt Ihnen das zur Zeit?