Selbstmitgefühl Sich selbst ein Freund sein

Kennen Sie das auch? Wenn Sie Ihre Aufgaben gut meistern, ist das für Sie ganz normal und Sie sehen darin keinen Grund zur Freude. Wenn Sie sich aber mal überfordert fühlen, ist das schnell ein Grund, hart mit sich ins Gericht zu gehen.

Oft sind wir selbst unsere erbarmungslosesten Kritiker. Machen Sie dem ein Ende! Entziehen Sie dem inneren Kritiker die Hauptrolle und lernen Sie mitfühlend mit sich selbst zu sein.

Hinweis:

Den Nutzen einer selbstmitfühlenden Haltung hat übrigens auch die Wissenschaft entdeckt. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass vor allem Selbstkritik zum Erfolg führt, zeigt sich in Studien: Besser gewappnet gegen Misserfolge ist man mit einer fürsorglichen Haltung sich selbst gegenüber!