Als Lesezeichen speichern | Schritt 1

Für eine Depression gibt es bestimmte Anzeichen, sogenannte Symptome, die seit mindestens 2 Wochen durchgehend und fast den ganzen Tag über bestehen müssen.

Hauptsymptome

Es müssen mindestens 2 der 3 folgenden Hauptsymptome vorliegen.

Kreuzen Sie an, welche dieser Anzeichen Sie bei Ihrem Angehörigen seit mindestens 2 Wochen fast durchgehend beobachten:

Nebensymptome

Neben den Hauptsymptomen liegen noch mindestens 2 der folgenden 7 Nebensymptome vor.

Kreuzen Sie wieder die Anzeichen an, die Sie bei Ihrem Angehörigen seit mindestens 2 Wochen fast durchgehend beobachten:

Hinweis:

Wenn Sie aktuell Suizidgedanken oder -handlungen bei dem Betroffenen befürchten, ist dringend Hilfe geboten! Lesen Sie hier, was Sie tun können.

Mir ist schon aufgefallen, dass sich meine Frau verändert hatte. Es kam so schleichend und sie wirkte immer bedrückter. Morgens kam sie nicht mehr gut aus dem Bett, zum Klettern war sie oft zu erledigt – aber es gab ja auch früher Phasen, in denen wir seltener klettern gegangen sind ... Und sie hing plötzlich viel vorm Fernseher herum und hat sich wahllos alles angesehen, was gerade lief.

Als ich die Symptomliste der Depression durchgegangen bin, wurde mir klar, dass wir reden müssen. Und dass meine Frau zum Arzt gehen sollte. Ich hab dann die Liste ausgedruckt und meine Frau angesprochen. 

Peter ist 35 Jahre alt und arbeitet als Tierarzt. Seine Frau (32 Jahre) arbeitet halbtags und leidet seit einiger Zeit an einer Depression.